Pressemitteilungen

BGL Pressemeldung: Drei Verbände des Straßengüterverkehrs verstärken Kooperation

BGL, FNTR und NLA gründen in Brüssel eine Bürogemeinschaft ab 1. August 2019

Brüssel, 4. Juni 2019

Heute kündigen die drei führenden Verbände des Straßengüterverkehrs aus Skandinavien (NLA mit den nationalen Verbänden aus Dänemark, Schweden und Norwegen), aus Deutschland (BGL) und Frankreich (FNTR) die Unterschrift unter einen Mietvertrag für ein gemeinsames Büro in Brüssel an. Der Einzug in die Bürogemeinschaft ist für den 1. August geplant. 

„In einem besonders wichtigen Moment für den Straßengüterverkehr ist die verstärkte Zusammenarbeit zwischen unseren Verbänden ein eindeutiger Mehrwert. In dieser Bürogemeinschaft manifestiert sich die jahrelange hervorragende partnerschaftliche Arbeit“, so BGL-Vorstandssprecher Prof. Dr. Dirk Engelhardt.

„Unser Ziel ist es, die drei Mobilitätspakete voranzubringen, damit unsere Branche im Übergang zu einer nachhaltigeren und digitalen Transportwelt in einem sozial ausgeglichenen Umfeld wettbewerbsfähig bleibt, “ sagt Erik Østergaard, Präsident von Nordic Logistic Association (NLA).

 „Zusammen werden wir im Namen unserer vielen Tausend Mitgliedsunternehmen noch stärker unsere gemeinsamen Überzeugungen nach außen sowie an die EU-Entscheidungsträger kommunizieren, damit der Straßengüterverkehrsmarkt in den kommenden Jahren weiterhin seinen Versorgungsauftrag erfüllen kann,“ so Florence Berthelot, Generaldelegierte des französischen Straßengüterverbands FNTR.


Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL): Spitzenverband für Straßengüterverkehr, Logistik und Entsorgung in Deutschland mit 7.000 in seinen Landesverbänden organisierten Unternehmen.

Nordic Logistic Association (NLA): vertritt in Brüssel die Verbände aus Schweden (Sveriges Åkeriföretag (SÅ)), aus Dänemark (DTL-Danske Vognmænd) und aus Norwegen (Norges Lastebileier-forbund) in enger Kooperation mit dem finnischen Verband SKAL (Finnish Transport and Logistics). NLA vertritt 16.000 Unternehmen.

Fédération des Transports Routiers (FNTR): Der Spitzenverband des Straßengüterverkehrs in Frankreich vertritt 5.000 Unternehmen.

 

Für weitere Informationen:

Isabelle Maitre, FNTR, tel: +32 4 76 98 42 83

Dirk Saile, BGL, tel : +32 4 97 46 28 80

Soren Larsen, NLA, tel : +32 4 95 91 23 08

 13025

Joomla Freiburg